Testergebnis
Die Besten Auflaufformen

1.
Arcuisine 4937416 – Auflaufform rechteckig, 40 x 27 cm, 4,6 l, transparent
Auflaufform von Arcuisine

Arcuisine 4937416 – Auflaufform rechteckig, 40 x 27 cm, 4,6 l, transparent

2.
Pyrex 8023510, Set aus 3 Auflaufformen aus Glas – Borosilikatglas
Auflaufform von Pyrex

Pyrex 8023510, Set aus 3 Auflaufformen aus Glas – Borosilikatglas

3.
Auflaufform Groß aus Keramik - Für Lasagne, Tiramisu & Auflauf - Extra Hoher Rand - Eckig - Weiß
Auflaufform von Praknu

Auflaufform Groß aus Keramik - Für Lasagne, Tiramisu & Auflauf - Extra Hoher Rand - Eckig - Weiß

1.
KIVY Auflaufform [2er Set] - Perfekt für Lasagne, Tiramisu & Aufläufe - Lasagne Auflaufform Keramik - Auflaufform groß + Auflaufform klein 1-2 P. -Lasagneform - Ofenform rechteckig - Tiramisu Form
Auflaufform von KIVY

KIVY Auflaufform [2er Set] - Perfekt für Lasagne, Tiramisu & Aufläufe - Lasagne Auflaufform Keramik - Auflaufform groß + Auflaufform klein 1-2 P. -Lasagneform - Ofenform rechteckig - Tiramisu Form

2.
Pyrex 8023510, Set aus 3 Auflaufformen aus Glas – Borosilikatglas
Auflaufform von Pyrex

Pyrex 8023510, Set aus 3 Auflaufformen aus Glas – Borosilikatglas

3.
Mäser 931136 Auflaufform rechteckig, Keramik KITCHEN TIME Grün, 33 x 24 x 8 cm / 25,5 x 16 x 7 cm
Auflaufform von Mäser

Mäser 931136 Auflaufform rechteckig, Keramik KITCHEN TIME Grün, 33 x 24 x 8 cm / 25,5 x 16 x 7 cm

  • spülmaschinenfest
1.
Original Kaiser Inspiration Lasagne Auflaufform groß, 36 x 30 x 8 cm, Ofenform antihaftbeschichtet, schnittfest, Lasagneform extra hoch, austgestellter Griffrand
Auflaufform von ORIGINAL KAISER

Original Kaiser Inspiration Lasagne Auflaufform groß, 36 x 30 x 8 cm, Ofenform antihaftbeschichtet, schnittfest, Lasagneform extra hoch, austgestellter Griffrand

2.
Auflaufform Groß aus Keramik - Für Lasagne, Tiramisu & Auflauf - Extra Hoher Rand - Eckig - Weiß
Auflaufform von Praknu

Auflaufform Groß aus Keramik - Für Lasagne, Tiramisu & Auflauf - Extra Hoher Rand - Eckig - Weiß

3.
Hausfelder Auflaufform extra-große XXL Emaille Lasagneform, Grill und Backofenform rechteckig
Auflaufform von Hausfelder

Hausfelder Auflaufform extra-große XXL Emaille Lasagneform, Grill und Backofenform rechteckig

  • spülmaschinenfest
1.
Arcuisine 4937416 – Auflaufform rechteckig, 40 x 27 cm, 4,6 l, transparent
Auflaufform von Arcuisine

Arcuisine 4937416 – Auflaufform rechteckig, 40 x 27 cm, 4,6 l, transparent

2.
Borcam 2er Set Auflaufformen eckig 28x28x6cm und 22x22x6cm
Auflaufform von Pasabahce

Borcam 2er Set Auflaufformen eckig 28x28x6cm und 22x22x6cm

  • spülmaschinenfest
3.
IBILI 480730 Auflaufform Kristall, rechteckig, Glas, transparent, 30 x 18 x 5 cm
Auflaufform von IBILI

IBILI 480730 Auflaufform Kristall, rechteckig, Glas, transparent, 30 x 18 x 5 cm

Stand: 29.09.2022 - 19:20 Uhr

Eine Auflaufform dient in erster Linie dazu, Aufläufe wie Gratins oder Soufflés herzustellen, sie kann aber auch für viele andere Dinge wie beispielsweise für das Überbacken von verschiedenen Speisen genutzt werden. Dafür muss die Auflaufform auf jeden Fall hitzebeständig sein. Es gibt flache und hohe Auflaufformen, wobei Erstere immer für Gratins und die Zweite immer für Soufflés verwendet wird. Die Formen sind vor Gebrauch einzufetten, damit während des Backens nichts anbrennt. Das kommt aber natürlich auch auf das Material der jeweiligen Form an.

Materialien der Auflaufform

Die Auflaufformen gibt es aus den unterschiedlichen Materialien und sie haben dementsprechend auch unterschiedliche Eigenschaften. Sehr hübsch präsentieren sich die Auflaufformen aus Keramik und Porzellan, die mikrowellengeeignet sind und auch nur zum Servieren von Speisen genutzt werden können. Feuerfestes Glas dagegen lässt auch Einblicke in den Auflauf zu. Mit einer Auflaufform aus Gusseisen oder Stahl sind die Garzeiten dank der guten Wärmeleitung geringer und auch das Essen bleibt darin länger warm. Eine Auflaufform aus Ton muss vor der Nutzung mit Wasser übergossen werden.

Nutzung und Reinigung der Auflaufform

Die verschiedenen Auflaufformen werden einfach nach Rezept befüllt und dann die angegebene Zeit in den Backofen gestellt. Je nach Material kann die Garzeit etwas kürzer oder länger ausfallen. Normalerweise sind Auflaufformen leicht mit Wasser und Schwamm oder Bürste zu reinigen, viele sind auch spülmaschinengeeignet.

Sonderangebote
für Küche & Haushalt