Testergebnis
Die Besten Napfkuchenformen

1.
wenco 519632 premium Mini-Gugelhupfform, Ø 18 cm, Für kleine Kuchen, Antihaftbeschichtung, Kohlenstoffstahl, Helltürkis
Napfkuchenform von wenco

wenco 519632 premium Mini-Gugelhupfform, Ø 18 cm, Für kleine Kuchen, Antihaftbeschichtung, Kohlenstoffstahl, Helltürkis

2.
Relaxdays Gugelhupfform, Marmor- & Rührkuchen, antihaftbeschichtet, Ø 25 cm, Carbonstahl, runde Napfkuchenform, schwarz
Napfkuchenform von Relaxdays

Relaxdays Gugelhupfform, Marmor- & Rührkuchen, antihaftbeschichtet, Ø 25 cm, Carbonstahl, runde Napfkuchenform, schwarz

3.
Le Creuset Antihaft Gugelhupfform, Ø 22 cm, PFOA-frei, Sauerteigbeständig, Aus Karbonstahl gefertigt, Anthrazit/Orange
Napfkuchenform von LE CREUSET

Le Creuset Antihaft Gugelhupfform, Ø 22 cm, PFOA-frei, Sauerteigbeständig, Aus Karbonstahl gefertigt, Anthrazit/Orange

1.
Le Creuset Antihaft Gugelhupfform, Ø 22 cm, PFOA-frei, Sauerteigbeständig, Aus Karbonstahl gefertigt, Anthrazit/Orange
Napfkuchenform von LE CREUSET

Le Creuset Antihaft Gugelhupfform, Ø 22 cm, PFOA-frei, Sauerteigbeständig, Aus Karbonstahl gefertigt, Anthrazit/Orange

2.
Riess, 0632-022, Gugelhupfform 24, CLASSIC - BACKFORMEN, Durchmesser 24 cm, Höhe 13,7 cm, Inhalt 3,0 Liter, Emaille, schwarz, Napfkuchenform
Napfkuchenform von Riess

Riess, 0632-022, Gugelhupfform 24, CLASSIC - BACKFORMEN, Durchmesser 24 cm, Höhe 13,7 cm, Inhalt 3,0 Liter, Emaille, schwarz, Napfkuchenform

3.
Riess, 0632-020, Gugelhupfform 24, Classic - Color ROT, Durchmesser 24 cm, Höhe 13,7 cm, Inhalt 3,00 Liter, Emaille, rot/schwarz
Napfkuchenform von Riess

Riess, 0632-020, Gugelhupfform 24, Classic - Color ROT, Durchmesser 24 cm, Höhe 13,7 cm, Inhalt 3,00 Liter, Emaille, rot/schwarz

1.
Kaiser Inspiration Design-Gugelhupfform 25 cm, Gugelhupf Backform mit geschwungener Oberflächenstruktur, Aluminiumguss, Kuchenform antihaftbeschichtet
Napfkuchenform von ORIGINAL KAISER

Kaiser Inspiration Design-Gugelhupfform 25 cm, Gugelhupf Backform mit geschwungener Oberflächenstruktur, Aluminiumguss, Kuchenform antihaftbeschichtet

2.
Riess, 0631-022, Gugelhupfform 18, CLASSIC - BACKFORMEN, Durchmesser 18 cm, Höhe 9,7 cm, Inhalt 1,10 Liter, Emaille, schwarz, Napfkuchenform
Napfkuchenform von Riess

Riess, 0631-022, Gugelhupfform 18, CLASSIC - BACKFORMEN, Durchmesser 18 cm, Höhe 9,7 cm, Inhalt 1,10 Liter, Emaille, schwarz, Napfkuchenform

3.
masterclass Antihaft-Napfkuchen/Gugelhupf-Backform, Stahl, Grau, 27 x 27 x 8 cm
Napfkuchenform von Master Class

masterclass Antihaft-Napfkuchen/Gugelhupf-Backform, Stahl, Grau, 27 x 27 x 8 cm

1.
Zenker Z6527 Gugelhupfform Ø 25 cm, Kuchenform stabil & beschichtet, für saftigen Gugelhupf, runde Backform mit Antihaftbeschichtung, Menge: 1 Stück
Napfkuchenform von Zenker

Zenker Z6527 Gugelhupfform Ø 25 cm, Kuchenform stabil & beschichtet, für saftigen Gugelhupf, runde Backform mit Antihaftbeschichtung, Menge: 1 Stück

2.
wenco 519632 premium Mini-Gugelhupfform, Ø 18 cm, Für kleine Kuchen, Antihaftbeschichtung, Kohlenstoffstahl, Helltürkis
Napfkuchenform von wenco

wenco 519632 premium Mini-Gugelhupfform, Ø 18 cm, Für kleine Kuchen, Antihaftbeschichtung, Kohlenstoffstahl, Helltürkis

3.
Relaxdays Gugelhupfform, Marmor- & Rührkuchen, antihaftbeschichtet, Ø 25 cm, Carbonstahl, runde Napfkuchenform, schwarz
Napfkuchenform von Relaxdays

Relaxdays Gugelhupfform, Marmor- & Rührkuchen, antihaftbeschichtet, Ø 25 cm, Carbonstahl, runde Napfkuchenform, schwarz

Stand: 16.01.2022 - 11:10 Uhr

Einer der berühmtesten deutschen Kuchen ist ohne Frage der Gugelhupf, welcher außerdem Rodonkuchen, Aschkuchen oder auch Napfkuchen genannt wird. Der Name Napfkuchen stammt daher, weil der Kuchen früher meist in einer Art Napf gebacken wurde. Heutzutage benötigt man hierzu eine Gugelhupfform (Napfkuchenform). Diese ist relativ hoch, hat an der Außenseite leichte Wellen und in der Mitte eine Art „Kamin“, damit der Kuchen in der Mitte ein Loch erhält.

Benutzung der Gugelhupfform und Tipps fürs Backen

Man benutzt eine Gugelhupfform wie jede andere. Der Kuchenteig eines Gugelhupf besteht der Tradition nach aus einem Hefeteig, welcher mit Rosinen und Mandeln versetzt wird; das Rezept kann jedoch nach Belieben abgewandelt werden, so kann man zum Beispiel Kakao zugeben. Den Teig füllt man in die vorher eingefettete und bei Bedarf mit Semmelbröseln bestreute Form. Das Einfetten ist auch bei beschichteten Formen von Vorteil, den nur so ist ein einwandfreies Ablösen des gebackenen Teigs sicher. Die Napfkuchenform kommt anschließend in den Ofen und nach der angegebenen Backzeit kann der Kuchen herausgelöst werden und die Form von Hand oder in der Spülmaschine gewaschen werden.

Material der Gugelhupfform: Silikon oder Stahl?

Gugelhupfformen bestehen meist aus emailliertem Stahl, Glas oder neuere Modelle aus Silikon. Alle diese Materialien können in der Spülmaschine gewaschen werden, man sollte aber dennoch die Herstellerhinweise zur Säuberung der Form beachten.

Sonderangebote
für Küche & Haushalt