Testergebnis
Die Besten Getreidemühlen

1.
Kerbl 70320 Getreidemühle, 550 W
Getreidemühle von Kerbl

Kerbl 70320 Getreidemühle, 550 W

2.
Kerbl 70321 Getreidemühle, 750 W
Getreidemühle von Kerbl

Kerbl 70321 Getreidemühle, 750 W

3.
Zassenhaus 0000042009 Kornmühle Buche, Edelstahl, beige, 13 x 16,5 x 23 cm
Getreidemühle von Zassenhaus

Zassenhaus 0000042009 Kornmühle Buche, Edelstahl, beige, 13 x 16,5 x 23 cm

1.
Mockmill 200 mit 600 Watt Getreidemühle
Getreidemühle von Mockmill

Mockmill 200 mit 600 Watt Getreidemühle

2.
KoMo Duett 200 Kombigerät (600 Watt, Getreidemühle/Elektroflocker)
Getreidemühle von KoMo

KoMo Duett 200 Kombigerät (600 Watt, Getreidemühle/Elektroflocker)

3.
Getreidemühle Mockmill Professional 200 | frisches Mehl | Made in Germany
Getreidemühle von Mockmill

Getreidemühle Mockmill Professional 200 | frisches Mehl | Made in Germany

1.
Kerbl 70321 Getreidemühle, 750 W
Getreidemühle von Kerbl

Kerbl 70321 Getreidemühle, 750 W

2.
Kornkraft Farina Handgetreidemühle
Getreidemühle von Kornkraft

Kornkraft Farina Handgetreidemühle

3.
KoMo Fidibus 21 Getreidemühle (250 Watt, Holz)
Getreidemühle von KoMo

KoMo Fidibus 21 Getreidemühle (250 Watt, Holz)

1.
Kerbl 70320 Getreidemühle, 550 W
Getreidemühle von Kerbl

Kerbl 70320 Getreidemühle, 550 W

2.
Zassenhaus 0000042009 Kornmühle Buche, Edelstahl, beige, 13 x 16,5 x 23 cm
Getreidemühle von Zassenhaus

Zassenhaus 0000042009 Kornmühle Buche, Edelstahl, beige, 13 x 16,5 x 23 cm

3.
Hochwertige Getreidemühle der Marke Back to Basics Gewürzmühle Kornmühle Müsli-Mühle
Getreidemühle von Back to Basics

Hochwertige Getreidemühle der Marke Back to Basics Gewürzmühle Kornmühle Müsli-Mühle

Stand: 29.09.2022 - 14:54 Uhr

Fein gemahlenes Mehl gibt es in jedem Supermarkt günstig zu kaufen, doch wer sich gesund ernähren möchte, der sollte auf eine andere Variante umsteigen. Mit einer Getreidemühle im Haus kann man Getreide je nach Bedarf frisch mahlen, sodass die wichtigen Nährstoffe wie Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien erhalten bleiben.

Anwendung der Getreidemühle

Man muss lediglich das Getreide seiner Wahl in die Mühle füllen und mit einer Kurbel den Mühlstein betätigen, sodass die Mühle feines Mehl herstellt. Wer sich diese Mühe nicht machen möchte, für den gibt es auch elektrisch betriebene Mühlen, welche das Kurbeln nicht mehr nötig machen. Diese elektrische Art der Getreidemühlen ist mittlerweile die verbreitetere. Bei den meisten Getreidemühlen lassen sich verschiedene Feinheitsstufen einstellen, damit das Mehl genauso wie gewünscht hergestellt werden kann.

Materialien und Säuberung der Getreidemühle

Eine Getreidemühle ist, um den rustikalen Eindruck aufrecht zu erhalten, vorwiegend aus Holz, es gibt auch günstigere Modelle aus Edelstahl. Das Mühlwerk einer Getreidemühle ist aus Stein, denn nur dieser ist kräftig und porös genug, um das Getreide zu zerkleinern. Eine Reinigung der Mühle ist selten nötig, höchstens wenn das Getreide zu feucht war und die Mühle so verklebt. Dann sollte man besonders trockenes Mahlgut, wie beispielsweise Reis, verwenden, um die Feuchtigkeit sozusagen wegzusaugen. Wichtig ist dabei, dass man eine grobe Mahlstufe einstellt, denn sonst verklebt das dünne Mehl die Mühle nur noch mehr.

Sonderangebote
für Küche & Haushalt